Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

 

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Der Zweckverband Fichtelgebirgsmuseen sucht ab 01.11.2022

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

in Teilzeit mit 25 Stunden pro Woche befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, längstens jedoch bis 31.12.2024.

Das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel ist das größte bayerische Regionalmuseum, angesiedelt in einem historischen Spital mit Innenhof. Es zeigt die Bereiche Spitalgeschichte, Regionalgeschichte, Natur- und Kulturgeschichte, Kunsthandwerk und Handwerk. Ein weiterer Standort ist das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth und insbesondere im Projekt „Streetwork Museum“ auch ein mobiler Standort.

Zahlreiche Veranstaltungen und museumspädagogische Aktionen werden das ganze Jahr über angeboten. Mittlerweile spielen auch digitale Vermittlungs- und Partizipationsformate eine große Rolle.

Ihre Aufgaben

  • Projektarbeit im Projekt „timetravel Fichtelgebirge – Erarbeitung eines XR-Kultur- raumnarratives“ inklusive Konzeption einer Sonder- und Dauerausstellung im Rahmen des Projektes
  • Inwertsetzung der Sammlung durch Erschließung, Dokumentation, Präsentation 
  • Konzeptionelle und aktive Mitarbeit bei der Wissensvermittlung
  • Partizipative Vermittlungsarbeit 
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inklusive social media

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master, M.A. oder Promotion) in den Fächern  Europäische Ethnologie, Volkskunde, Kunstgeschichte, Geschichte, Denkmalpflege oder in einem anderen, artverwandten Studiengang
  • Gute EDV-Kenntnisse in allen gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) sowie die Bereitschaft, sich in spezielle Inventarisations-Datenbankprogramme (z.B. VINO) einzuarbeiten
  • Gute Kenntnisse im Bereich der social media und im Umgang mit digitalen Plattformen und Formaten (Zoom-meetings, Microsoft teams, Webinare, etc..)
  • Verantwortungsbereitschaft, Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und gute Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zum Arbeitseinsatz bei Museumsveranstaltungen auch an Wochenenden
  • Sie sind bereit mit verschiedenen gesellschaftlichen und administrativen Kräften in der Region und in Bayern zusammenzuarbeiten
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW-Führerschein)

Wir bieten

Eine Teilzeitstelle in einem renommierten Haus im Rahmen eines Modellprojektes, die im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung längstens auf zwei Jahre und zwei Monate zu besetzen ist

Wir bieten die Möglichkeit, sich mit den Aufgaben eines regionalen Museums vertraut zu machen und die Mitarbeit an Sonder- und Dauerausstellungen sowie museumspädagogischen Aktionen und Projekten

Sie sind eingebunden in ein kreatives Team, das zusammen mit ihnen ein modernes, lebendiges Regionalmuseum weiterentwickeln will

- Einblick in alle Aufgabenbereiche eines Museums

- Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe

- Berufliche Weiterentwicklung, Schärfung des professionellen Profils

- Eine Vergütung in Höhe der Entgeltgruppe 10 TVöD

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. 

KONTAKT

Für Auskünfte steht Ihnen die Museumsleitung (Tel. 09232/ 2032) gerne zur Verfügung.

Allgemeine Informationen finden Sie unter www.fichtelgebirgsmuseum.de und auch in den sozialen Medien.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens

16.09.2022

online. 


 

Wissenschaftliche*n Volontär*in (w/m/d) im Modellprojekt „Streetwork Museum - das Drogeriemuseum Weissenstadt zieht um“

Der Zweckverband Fichtelgebirgsmuseen sucht ab 01.11.2022

eine*n wissenschaftliche*n Volontär*in (w/m/d)

im Modellprojekt „Streetwork Museum - das Drogeriemuseum Weissenstadt zieht um“

in Vollzeit befristet auf zwei Jahre.

Das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel ist das größte bayerische Regionalmuseum, angesiedelt in einem historischen Spital mit Innenhof. Es zeigt die Bereiche Spitalgeschichte, Regionalgeschichte, Natur- und Kulturgeschichte, Kunsthandwerk und Handwerk. Ein weiterer Standort ist das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth und insbesondere im Projekt „Streetwork Museum“ auch ein mobiler Standort.

Zahlreiche Veranstaltungen und museumspädagogische Aktionen werden das ganze Jahr über angeboten. Mittlerweile spielen auch digitale Vermittlungs- und Partizipationsformate eine große Rolle.

Ihre Aufgaben

Mitarbeit in verschiedenen wissenschaftlichen Arbeitsbereichen des Museums, wissenschaftliche Inventarisation von Museumsgut, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Partizipationsprojekte, Inwertsetzung der Museumsobjekte, Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Museumspädagogischen Programmen, Mitwirkung bei Veranstaltungen, Bearbeitung von Anfragen, Mitwirkung bei Ausstellungen im Rahmen des Projektes

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master, M.A. oder Promotion) in den Fächern Europäische Ethnologie, Volkskunde, Kunstgeschichte, Geschichte, Denkmalpflege oder in einem anderen, artverwandten Studiengang
  • Gute EDV-Kenntnisse in allen gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Power-Point) sowie die Bereitschaft, sich in spezielle Inventarisations-Datenbankprogramme (z.B. VINO) einzuarbeiten
  • Gute Kenntnisse im Bereich der social media und im Umgang mit digitalen Plattformen und Formaten (Zoom-meetings, Microsoft teams, Webinare, etc..)
  • Verantwortungsbereitschaft, Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und gute Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zum Arbeitseinsatz bei größeren Museumsveranstaltungen an mehreren Wochenenden
  • Sie sind bereit mit verschiedenen gesellschaftlichen Kräften in der Region zusammenzuarbeiten
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW-Führerschein)

Wir bieten

  • Eine Vollzeitstelle in einem renommierten Haus im Rahmen eines Modellprojektes, die befristet auf zwei Jahre zu besetzen ist
  • Wir bieten die Möglichkeit, sich mit den Aufgaben eines regionalen Museums vertraut zu machen und die Mitarbeit an Sonder- und Dauerausstellungen sowie museumspädagogischen Aktionen und Projekten
  • Sie sind eingebunden in ein kreatives Team, das zusammen mit ihnen ein modernes, lebendiges Regionalmuseum weiterentwickeln will.
  • Einblick in alle Aufgabenbereiche eines Museums
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • Berufliche Weiterentwicklung, Schärfung des professionellen Profils
  • Eine Vergütung in Höhe der Hälfte der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TVöD

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Kontakt

Für Auskünfte steht Ihnen die Museumsleitung (Tel. 09232/ 2032) gerne zur Verfügung.

Allgemeine Informationen finden Sie unter www.fichtelgebirgsmuseum.de und auch in den sozialen Medien.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens

16.09.2022

online. 

Ihr Ansprechpartner für allgemeine Fragen

Frank Schelter

Tel.: (09232) 80374

Fax: (09232) 809374

E-Mail schreiben

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen
 

Dr. Sabine Zehentmeier-Lang

Museumsleiterin

Tel.: (09232) 2032

E-Mail schreiben